5. Oktober 2015

GIVE PEACE A CHANCE

Heute ging unser Europäisches Jugendseminar GIVE PEACE A CHANCE zu Ende. 24 junge Menschen zwischen 15 und 26  haben sich 4 Tage lang mit den Ursachen von Krieg und Flucht befasst. Es ging auch darum, wie Menschen manipulierbar werden, welche Rolle „peer pressure“ spielt. Zu viele Kriege und Arten von Kriegen gibt es: in Syrien, in der Ukraine und das Gedenken an die beiden Weltkriege des 20. Jahrhundert sollte auch vorkommen. Die bunt und fantasievoll erleuchtete Innenstadt von Berlin konnten wir auch nicht ignorieren und am 3. Oktober feiern wir Deutschen die Wiedervereinigung Deutschlands, da konnten wir auch schlecht im Tagungsraum bleiben. Und etwas Flucht vor der Härte der Wirklichkeit – in der Geschichte und bis heute - tat auch gut. Kein Wunder also, dass Frieden und Friedensinitiativen etwas zu kurz kamen. Das dachten wir vom Leitungsteam zwar, aber am Ende wurden die Friedensinitiativen vorgestellt, die sich die TeilnehmerInnen im Rollenspiel überlegt hatten und wir waren alle sehr überrascht, wir viel gute, kreative und gar nicht unrealistische Ideen dabei entstanden sind. Z.B. eine Freizeit für Kinder oder Jugendliche aus verschiedenen Ländern auf einem Bauernhof, wo man miteinander lebt und kocht und sich gegenseitig die Kulturen näherbringt. Eigentlich ein bisschen wie beim Bibeldialog, nur, dass wir nicht selber gekocht haben.


Today our European youth seminar GIVE PEACE A CHANCE ended. Young people between 15 and 26 spend 4 days to research causes of war and displacement. It was also about how people can be manipulated, the role of peer pressure. There are too many wars and types of wars: in Syria, in Ukraine, not to mention the two World Wars of the 20th century. We also could not ignore the fantastically lit up City of berlin or the celebrations of October 3. It was good to have some fun to balance out the harshness of reality in the past and the present. Small wonder that peace seemed to play too small a part in our conference. So we, the team, thought until we were presented with the results of the role playing group work for peace initiatives like a recreation for children or youngsters on a farm, where they would live together and cook together and learn about each other’s cultures. A little bit like a Bible Dialogue really, except we didn’t cook ourselves.

Kommentare:

  1. Es war richtig toll mit euch ♡
    It was sooo great to meat you all♡

    AntwortenLöschen
  2. Definitely! Hope to see you all again. Hoffentlich sehe ich Euch alle wieder!

    AntwortenLöschen
  3. Es hat so unglaublich viel Spaß gemacht mit euch! Interessantes Thema und super tolle Leute. Ich hoffe, dass wir uns alle bald wieder sehen ;)
    It has been so incredibly cool with you! Interesting subject and really great people. I hope to see everybody again soon ;)

    AntwortenLöschen
  4. So eine Tagung lebt von den tollen TeilnehmerInnen! A conference lives from the great participants!

    AntwortenLöschen

Hier können Sie meinen Eintrag kommentieren. You can leave your comments here.