27. November 2013

ENTHUSIASTEN, MENSCHENFISCHER. ENTHUSIASTS AND FISHERS OF MEN.

Heute habe ich den Flyer für die Studientagung zu Weltanschauungsfragen vom 13.-17.3.2014 vorbereitet. Höchste Zeit, denn zwei Anmeldungen – aus Russland und aus Georgien sind schon eingegangen. Es geht diesmal um neue Gemeindegründungen, die theologisch beleuchtet werden sollen.
In viele traditionelle Kirchen kommen sonntags immer weniger Gottesdienstbesucher, während neu gegründete freikirchliche Gemeinden und Laienbewegungen ganz andere „Zielgruppen“ erreichen. Wir werden einige dieser Gemeinden besuchen, ihre Gottesdienste erleben, Verbindendes betrachten und für uns Fragwürdiges diskutieren.
Es wird u.A. eine Einführung in die unterschiedlichen Formen von Gemeindeneugründungen und einen Blick auf „wachsende“ Gemeinden und Laienbewegungen innerhalb der Landeskirchen geben. Zeit für Erfahrungsaustausch, Gedanken und Kriterien für „guten Gottesdienst“ und gastfreundliche Gemeinden soll ebenso sein wie für Bibelarbeiten zu Strukturen von Gemeindegründung und Gemeinderegeln. Wir planen Begegnungen mit, sowie Gottesdienstbesuche bei verschiedenen Glaubensgemeinschaften und Gemeinden in Berlin. Zu den Besuchen wird es sachkundige Einführungen und anschließenden Austausch geben.
Nicht fehlen darf der „Länderabend“, an dem die Teilnehmenden über Gemeindeneugründungen in ihren Ländern bzw. Landeskirchen berichten werden. Die Tagungssprache wird zwar Deutsch sein, aber wir werden Simultanübersetzung ins Englische organisieren.
Falls Sie mehr wissen möchten, schreiben Sie einen Kommentar im Blog oder schicken Sie mir eine E-Mail an hahn@eaberlin.de

Today I prepared the invitations for our study conference on new church plantings from March 13 to 17, 2014. High time: we already have two participants from Russian and from Georgia.
Many churches lament the small number of churchgoers while new church plantings attract a different group of worshippers. We will visit some of these new congregations, share in their worship and reflect on what we have in common and where we differ.We will share experiences from our European home countries, our own perceptions of church plantings and the theological impulses they may hold for us.
The conference will include among other topics an introduction to the diversity of church plantings and an analysis of „growing“ congregation and lay movements within the established churches. We will discuss criteria for good worship service and hospitable congregations, as well as look at biblical texts on structures for congregation founding and congregation rules. There will be lectures on and worship services with various faith communities and congregations in Berlin. Last not least, on the „evening of nations“ participants’ will share their experiences with new church plantings in their home countries or the regions respectively.
The study conference will be held in German, but interpretation into English can be provided on request. If you want to know more about our conference, comment on the blog or send an e-mail to hahn@eaberlin.de

1 Kommentar:

  1. Hier können Sie Fragen stellen oder kommentieren - you can post questions or comments here.

    AntwortenLöschen

Hier können Sie meinen Eintrag kommentieren. You can leave your comments here.